Hongkong will kostenlosen Internetzugang für alle

Mittwoch, 28. November 2007 08:17

Die Regierung in Hongkong hat beschlossen, einen kostenlosen Internetzugang auf Wi-Fi-Basis für alle Bürger Hongkongs anzubieten. Hierfür will das Büro des Chief Information Officers in Hongkong 100 Mio. Hongkong-Dollar investieren.

Beauftragt mit der Umsetzung des Projekts wurde der Internet-Service-Provider PCCW. Das asiatische Unternehmen soll entsprechende Wi-Fi Anlagen in öffentlichen Einrichtungen wie in Parks, Bücherreihen und Arbeitsagenturen einreichten. Die ersten Anlagen sollen im Juni nächsten Jahres in Betrieb gehen, wobei das Projekt im Jahr 2009 abgeschlossen sein soll.

Meldung gespeichert unter: PCCW

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...