Hewlett Packard kooperiert mit MySpace

Mittwoch, 8. Oktober 2008 16:38
News_Corp_Logo.gif

SAN DIEGO - MySpace, das Social Networking-Portal der News Corp.News Corp. (NYSE: NWS,WKN: A0DLF4) , sowie die Hewlett Packard Corp.  wollen künftig kooperieren. Basierend auf Druckerlösungen von Hewlett Packard (HP) soll das Angebot für MySpace-Nutzer erweitert werden. 

Wie HP und MySpace mitteilten, plane man in verschiedenen Bereichen von MySpace Drucklösungen zu integrieren. Das Ziel bestehe darin, einen Mehrwert für Nutzer zu schaffen und sich so auch von anderen Portalen wie etwa dem wichtigsten Wettbewerber Facebook abzugrenzen. Besonderer Fokus liegt dabei auf einem Druckangebot für Fotos, aber auch persönliche Profile, Blogeinträge, Kommentare und erhaltene und verschickte Nachrichten sollen künftig mitunter ausgedruckt werden können. 

Vyomesh Joshi, Vice President der Image und Printing Group bei HP, sieht in der Kooperation eine interessante neue Chance für das Unternehmen. Man positioniere sich durch die neuen Druckdienste momentan als Exklusivanbieter. Gleichzeitig werde auf diese Weise der Bekanntheitsgrad der Marke Hewlett Packard weiter gesteigert und ein positives Image generiert. 

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...