Groupon will Geschäftsbereich offenbar verkaufen

E-Commerce

Mittwoch, 8. April 2015 15:47
Groupon

CHICAGO (IT-Times) - Der E-Commerce- und Daily Deals Spezialist Groupon will sich offenbar von seinem Geschäftsbereich rund um seine Checkout Software für Restaurants trennen. Dies will zumindest der Branchendienst Re/code erfahren haben.

Groupon hatte das Geschäft im Zuge der Übernahme von Breadcrumb in 2012 erworben. Die Software soll Restaurantbetreiber dabei helfen, ihre Geschäfte effizienter zu managen und Groupon-Gutscheine einfacher einzulösen. Breadcrumb-Gründer Seth Harris ist weiter bei Groupon beschäftigt und plant dem Bericht zufolge nochmals Venture-Kapital aufzunehmen, um Breadcrumb als eigenständiges Geschäft auszugliedern.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...