Groupon verkauft Ticket Monster an KKR - Ausblick bekräftigt

Groupon gibt Mehrheit bei Ticket Monster ab

Montag, 20. April 2015 15:44
Groupon_new.gif

CHICAGO (IT-Times) - Der E-Commerce- und Daily Deals Spezialist Groupon will seine 46-prozentige Beteiligung an seinem koreanischen E-Commerce-Geschäft Ticket Monster an die beiden Private Equity Partner KKR und Anchor Equity verkaufen.

Als Kaufpreis wurde ein Betrag von 360 Mio. US-Dollar vereinbart, wobei 285 Mio. Dollar der Summe in bar fließen sollen. Der Vertrag bewertet Ticket Monster mit 782 Mio. US-Dollar. Nach Abschluss der Transaktion wird Groupon weiterhin mit 41 Prozent der Anteile an Groupon beteiligt sein. Durch den Deal erhofft sich Groupon einen Ertrag vor Steuern in Höhe von 195 bis 205 Mio. US-Dollar. Groupon hatte Ticket Monster im Januar 2014 von LivingSocial für 260 Mio. Dollar übernommen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...