Groupon visiert für Ende 2011 einen Börsengang an

Donnerstag, 30. Dezember 2010 10:57
Groupon.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der von Google umgarnte E-Commerce-Spezialist und Online-Discounter Groupon visiert Ende 2011 einen Börsengang in New York an, berichtet die New York Times.

Der schnell wachsende Online-Händler, auf dem sich Nutzer zu Sammeleinkäufen zusammenschließen können, hat jüngst eine weitere Finanzierungsrunde eingeleitet, in dessen Rahmen das Unternehmen bis zu 950 Mio. US-Dollar aufnehmen will. Rund die Hälfte dieser Mittel seien bereits durch mehrere Investmentbanken zusammengekommen, heißt es aus Branchenkreisen. Der Deal bzw. Finanzierungsrunde soll schon in wenigen Wochen abgeschlossen sein, heißt es weiter.

Meldung gespeichert unter: Groupon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...