Groupon Board diskutiert Absetzung von CEO Andrew Mason

Daily Deals

Mittwoch, 28. November 2012 16:28
Groupon.gif

CHICAGO (IT-Times) - Die Tage von Groupon-Mitgründer Andrew Mason als CEO könnten gezählt sein. Wie der Branchendienst AllThingsD berichtet, haben sich mehrere Verwaltungsratsmitglieder getroffen, um größere Änderungen im Führungsteam des Unternehmens zu diskutieren.

In diesem Zusammenhang soll auch die Absetzung von Groupon CEO Andrew Mason im Raum stehen, der durch einen erfahrenen CEO ersetzt werden soll. Der Hintergrund: Der Groupon-Aktienkurs ist seit dem IPO im vergangenen Jahr kollabiert und hat rund 80 Prozent an Wert verloren. Die Verwaltungsratsmitglieder von Groupon (Nasdaq: GRPN, WKN: A1JMC2) sollen entsprechend frustriert sein. Groupon-Mitgründer Eric Lefkofsky will dem Bericht zufolge, dass sich Mason mehr auf die Öffentlichkeitsarbeit konzentriert und mehr über den Turnaround der Gesellschaft spricht.

Meldung gespeichert unter: Groupon

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...