George Soros verabschiedet sich vom E-Commerce Giganten Alibaba

Großinvestoren

Montag, 17. August 2015 12:37
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - Der E-Commerce-Gigant Alibaba Group muss in Zukunft auf einen Großaktionär verzichten: Der Milliardär Georg Soros und seine Familie verkauften einen Großteil ihrer Papiere am Unternehmen.

Soros Fund Management gehörten bisher Anteile im Wert von rund 370 Mio. US-Dollar an der Alibaba Group. Nun investiert Soros lieber in Aktien von Unternehmen wie Time Warner Cable,  Cenovus Energy und Suncor Energy. Zeitgleich reduzierte Soros die Investitionen in EQT und Noble Energy.

Zuletzt hatte das E-Commerce-Unternehmen Alibaba Group Holding Ltd. (WKN: A117ME) seine eigenen Erwartungen für das zweite Quartal 2015 nicht erfüllen können: Rivalen wie JD.com oder Vipshop Holdings nagen am Vorsprung von Jack Ma & Co. und haben zuletzt ihren Marktanteil erhöhen können. (ana/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Alibaba, Internet und/oder E-Commerce via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...