General Motors will Tesla mit zwei Elektroautos fordern

Elektromobilität

Dienstag, 13. Januar 2015 15:52
General Motors Chevy Bolt

DETROIT (IT-Times) - Der US-Autobauer General Motors Co (GM) geht in Sachen Elektroautos in die Offensive und will mit zwei neuen Elektrofahrzeugen den Branchenprimus Tesla Motors herausfordern.

Im Rahmen der 2015 Detroit Auto Messe präsentierte General Motors mit dem Chevy Bolt EV ein reines Elektroauto, dass mit einer Aufladung mehr als 200 Meilen (300 Kilometer) zurücklegen und deutlich preiswerter sein soll, als die bislang verfügbaren E-Autos. Bei General Motors (GM) spricht man von Preisen rund um 30.000 US-Dollar (25.000 Euro). Der Chevy Bolt EV soll in 2017 nicht nur in den USA, sondern auch in anderen internationalen Märkten in den Handel kommen. Dabei hat der Fahrer die Wahl zwischen verschiedenen Fahrmodi (Land- und Stadtverkehr). Um die hohe Reichweite zu realisieren, setzte GM beim Chevy Bolt EV auf Leichtbaumaterialien wie Carbon, Aluminium und Magnesium.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...