Frogster expandiert erfolgreich ins Ausland

Freitag, 4. Dezember 2009 14:31
Frogster.gif

(IT-Times) - Der Berliner Online-Spielespezialist Frogster Interactive Pictures AG (WKN: A0F47J) hat auch im dritten Quartal seinen Wachstumskurs weiter fortsetzen können, nachdem sich das MMORPG “Runes of Magic” nicht nur bei deutschen Online-Spielern, sondern auch im Ausland immer größerer Beliebtheit erfreut.

Für das kommende Jahr 2010 peilt Frogster nunmehr sogar eine Gewinnverdoppelung auf etwa fünf Mio. Euro (2,00 Euro je Aktie) bei einem Jahresumsatz von 25 Mio. Euro an. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass Frogster diese ehrgeizigen Ziele auch erreichen wird. Das von Frogster lizenzierte Online-Rollenspiel „Runes of Magic“ verzeichnet inzwischen mehr als zwei Mio. Spieler weltweit. 

Gelungener Marktstart in Südkorea
Bedingt durch die weiter steigende Spielernachfrage hat das Unternehmen am 13. November in Deutschland einen weiteren Server hinzugeschaltet, um der wachsenden Spielergemeinde Rechnung zu tragen. Inzwischen ist Frogster mit seinem Kassenschlager nicht nur in Deutschland, sondern auch in USA, Frankreich und in Spanien am Start, wobei vor wenigen Wochen auch der offizielle Release in Südkorea erfolgte. 

Frogster Asia konnte sich zum Marktstart über einen Achtungserfolg freuen und zur Beta-Phase bereits 100.000 koreanische Spieler für „Runes of Magic“ begrüßen. Diese Zahlen beeindrucken, da der Online-Spielemarkt in Südkorea als besonders wettbewerbsintensiv gilt. Setzt sich ein Game in Südkorea durch, hat ein Online-Spiel erfahrungsgemäß auch  gute Chancen in anderen asiatischen Märkten, wie zum Beispiel in China.

Verkaufsgerüchte sorgen für Kursfantasie
Daneben könnte noch ein weiterer Faktor für steigende Kurse sorgen. Der Frogster Großaktionär Impera Total Return AG hat sich in einem Pool mit anderen Großaktionären zusammengeschlossen, die knapp 40 Prozent der Stimmrechte auf sich vereinigen. Frogster-Vorstand Christoph Gerlinger hält es für realistisch, dass es der Investorengruppe gelingt, 50 Prozent der Stimmrechte auf sich zu vereinigen, um die Anteile dann an einen Investor weiter zu verkaufen. 

Als Kaufinteressenten kommen dabei nicht nur Private Equity Unternehmen, sondern vor allem auch Spiele-Publisher in Frage, die ihre Präsenz in Europa verstärken wollen. Nutznießer eines solchen Einstiegs könnten die Aktionäre von Frogster sein, wenn tatsächlich ein Publisher Frogster mehrheitlich übernehmen sollte...

Kurzportrait
Die in Berlin ansässige Frogster Interactive Pictures AG gilt als einer der führenden Publisher und Vermarkter von Computerspielen. Das Unternehmen hat sich insbesondere der Vermarktung von MMORPG-Spielen und anderer Online-Spiele verschrieben. Zu den bekannten MMORPG-Titeln, die von Frogster lizenziert wurden, zählen unter anderem „The Chronicles of Spellborn“ und „Bounty Bay Online“, „StoneAge 2“ und insbesondere „Runes of Magic“. Auch zukünftig will das Unternehmen mit Massive Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPGs) wachsen. 

Um seine Geschäfte zu führen betreibt Frogster mehrere Tochterfirmen. Über die südkoreanische Tochter Frogster Asia, an der Frogster mit 63 Prozent beteiligt ist, will der Berliner Publisher das MMORPG-Geschäft in Asien (Südkorea, Taiwan, Japan, China usw.) erschließen. Das US-Geschäft wird über die Frogster America Inc vorangetrieben, an der das Berliner Unternehmen 90 Prozent der Anteile hält.

Mitte 2006 hat sich Frogster die Mehrheit an dem Spieleportal Online Welten GmbH gesichert, die inzwischen mit Yusho und Frogster Online Gaming fusioniert ist. Über die Frogster Online Gaming GmbH will sich Frogster nicht zuletzt das Geschäft in Europa erschließen, wobei die Frogster-Tochter über langjährige Erfahrung und Know-how im Bereich Marketing, Community-Management, Hosting, Billing und Support verfügt. Frogster Online Gaming betreute zuletzt mehr als 2,9 Mio. registrierte Gamer. An der Frogster Online Gaming GmbH hält Frogster 90 Prozent der Anteile.

Das Internetangebot Online Welten beschäftigt sich redaktionell mit MMORPG-Themen und verzeichnete zuletzt mehr als 8,5 Mio. Besucher und rund 132 Mio. Seitenaufrufe monatlich (Stand: September 2009). Das Angebot gilt gleichzeitig als die größte deutschsprachige MMORPG-Community.

Meldung gespeichert unter: Gameforge

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...