Free Cash-Flow limitiert die Dividende der Deutschen Telekom

Telekommunikationsnetzbetreiber

Montag, 10. September 2012 12:08
Deutsche Telekom Logo

MÜNSTER (IT-Times) - Bis 2013 will die Deutsche Telekom die Rentabilität verbessern und auch die Aktionäre daran teilhaben lassen. Der für die Dividende ausschlaggebende Free Cash-Flow soll daher steigen.

Zuletzt lag die Dividende des Bonner Konzerns im Geschäftsjahr 2004 unterhalb dieser Zielgröße. Seinerzeit wurden 0,62 Euro je Aktie ausgeschüttet. Die höchste Dividende zahlte die Deutsche Telekom mit 0,78 Euro je Aktie bislang in den Jahren 2007 und 2008. Zuletzt (2011) wurden 0,70 Euro je Aktie an die Anteilseigner ausgezahlt.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...