flatex meldet Ergebnisanstieg - erstmals Dividende geplant

Donnerstag, 19. Mai 2011 10:46
Flatex Holding

KULMBACH (IT-TIMES) - Die flatex AG legte heute die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2010 vor. Der Jahresüberschuss des deutschen Online-Brokers verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um 64 Prozent.

Dieser Zuwachs auf 2,58 Mio. Euro sei unter anderem auf ein Plus bei den Provisionserträgen aus dem Geschäftsbereich Online-Brokerage von 6,9 Mio. Euro zurückzuführen, hieß es heute von Seiten der flatex AG (WKN: 524960). Für 2009 hatte flatex einen Jahresüberschuss von 1,58 Mio. Euro gemeldet. Das Ergebnis vor Steuern legte im gleichen Zeitraum von 1,74 Mio. auf 3,42 Mio. Euro zu. Bei der kommenden Hauptversammlung will der Unternehmensvorstand eine Dividendenausschüttung von 0,10 Euro pro Aktie vorschlagen.

Meldung gespeichert unter: Flatex Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...