flatex AG steigert Jahresüberschuss

Dienstag, 12. April 2011 10:18
Flatex Holding

KULMBACH (IT-TIMES) - Die flatex AG hat heute erste vorläufige Zahlen zum Geschäftsjahr 2010 präsentiert. Der Jahresüberschuss des Online-Brokers verbesserte sich um knapp 64,1 Prozent.

Demnach habe die flatex AG den Provisionsüberschuss gegenüber dem Vorjahr um 63,7 Prozent auf 15,4 Mio. Euro verbessern können. Auch das Ergebnis vor Steuern (EBT) habe sich im Geschäftsjahr 2010 verbessert und sei um 97,2 Prozent auf 3,4 Mio. Euro angestiegen. Insgesamt habe flatex einen Jahresüberschuss von 2,6 Mio. Euro erzielt. Damit lag das Unternehmen um 64,1 Prozent über dem Vorjahreswert 2009. Im Geschäftsjahr 2010 habe flatex mit insgesamt 89.562 Kunden ein Kundenwachstum von 36,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbucht. Dementsprechend sei die Menge der Transaktionen des Discount-Brokers um 63,7 Prozent auf 6,5 Millionen Transaktionen angestiegen. Das betreute Kundenvermögen habe sich um 99,9 Prozent auf 2,1 Mio. Euro erhöht. Davon handelte es sich bei 1,8 Mio. Euro um Depotvolumen und bei knapp 0,4 Mio. Euro um Einlagevolumen. Weitere Zahlen wurden bisher nicht veröffentlicht. Die endgültigen Werte sollen im Mai 2011 bekannt gegeben werden.

Meldung gespeichert unter: Flatex Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...