Fährt Samsung nun die PC-DRAM-Produktion hoch?

DRAM

Freitag, 13. September 2013 11:46
Samsung Unternehmenslogo

TAIPEI (IT-Times) - Nach dem Feuer in einer Produktionsanlage des Chip-Herstellers SK Hynix, stiegen die Preise für Chips. Nun spekulieren Branchenquellen darüber, ob Samsung die Produktion von DRAM-Chips für PCs hochfährt.

Seit Ende 2012 setzt Samsung den Fokus mehr auf Chips für Mobilfunkgeräte als auf PC-Chips. Marktbeobachtern zufolge tragen  PC DRAM-Speicherchips in 2013 nur rund 20 Prozent zum gesamten DRAM-Output von Samsung bei, wie der Online-Branchendienste DigiTimes berichtet. Laut Daten von DRAMeXchange bestreitet Samsung im Bereich mobiler DRAMs 50,3 Prozent des Marktes, SK Hynix folgt mit 25,7 Prozent. Im Gesamtbereich DRAM sank Samsung Marktanteil jedoch um 5,1 Prozentpunkte auf 32,7 Prozent, während der Marktanteil von SK Hynix um 3,5 Prozentpunkte auf 30 Prozent kletterte.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...