Ermittlungen gegen Deutsche Telekom nehmen kein Ende

Freitag, 17. Dezember 2010 19:02
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Der Deutschen Telekom AG droht ein neues Ermittlungsverfahren. Die europäische Kommission gab heute bekannt, dass am heutigen Tag eine Ermittlung gegen den Konzern wegen seiner Aktivitäten in Osteuropa eingeleitet wurde.

Damit nimmt jüngste Serie an Ermittlungsverfahren gegen die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) kein Ende. Die Deutsche Telekom werde verdächtigt, an Betrugsfällen ihrer Tochtergesellschaft Slovak Telekom beteiligt gewesen zu sein, so die Nachrichtenagentur Reuters. Dabei geht es konkret um den Verdacht, dass die Slovak Telekom Kartellrechtsverstöße im Bereich des Breitband-Internet-Segmentes  begangen haben soll. Die Ermittlungen gegen die Telekom-Tochtergesellschaft laufen schon länger, doch erst jetzt wurden sie auch auf die Deutsche Telekom AG ausgeweitet.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...