Ergebnis von Wirecard kann mit Umsatz nicht mithalten

Online-Bezahlsysteme

Donnerstag, 16. Mai 2013 18:44
Wirecard Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Wirecard startet erfreulich ins Geschäftsjahr 2013. Aus dem Geschäftsbericht gehen sowohl ein Zuwachs im Umsatz als auch ein deutlich verbessertes Transaktionsvolumen hervor. Das Ergebnis je Aktie hingegen bleibt unverändert.

So konnte der Umsatz des Online-Zahlungsabwicklers verglichen mit dem Vorjahresquartal um 21 Prozent auf 101,1 Mio. Euro gesteigert werden. Den größten Anteil am Gesamtumsatz machte das Unternehmen im Bereich Payment Processing Risk Management mit 71,6 Mio. Euro bei einem Wert von 56 Mio. Euro im Vorjahr. Nicht nur beim Umsatz, auch beim Transaktionsvolumen konnte Wirecard mit einem Wachstum im zweistelligen Prozentbereich aufwarten: Die Kennziffer legte um knapp 30 Prozent zu und belief sich auf 5,7 Mrd. Euro, wobei die Region Asien mit 0,8 Mrd. Euro einen Anteil von 14 Prozent ausmachte.

Meldung gespeichert unter: Wirecard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...