Ergebnis von Shanda Interactive bricht ein

Dienstag, 30. November 2010 16:30
Shanda Interactive

SHANGHAI (IT-Times) - Der Hersteller von Online-Spielen Shanda Interactive Entertainment Limited veröffentlichte die vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2010. Dabei steig der Umsatz des chinesischen Unternehmens leicht, das Ergebnis sank jedoch deutlich.

Shanda Interactive Entertainment Limited (WKN: A0CAS4) konnte im dritten Quartal den Umsatz leicht auf 1,391 Mrd. Renminbi (rund 207,7 Mio. US-Dollar) gegenüber 1,381 Mrd. Renminbi im Vorjahresquartal steigern. Das Bruttoergebnis des chinesischen Online-Spielanbieters fiel dagegen um 15 Prozent auf 830,5 Mio. Renminbi. So sank auch die Bruttomarge auf 59,7 Prozent nach 71,1 Prozent in 2009. Darüber hinaus sank das Einkommen vor Steuern auf 230,9 Mio. Renminbi im Vergleich zu 586,3 Mio. Renminbi im Vorjahr. Deutlich reduzierte sich das Nettoergebnis auf 154,8 Mio. Renminbi (Vorjahr: 511,3 Mio. Renminbi). Ebenfalls sank die Nettomarge der Chinesen auf elf Prozent gegenüber 37 Prozent in 2009. Shanda Interactive musste zudem beim verwässerten Ergebnis je Aktie einen deutlichen Rückgang auf 0,84 Renminbi nach 3,09 Renminbi hinnehmen.

Meldung gespeichert unter: Shanda Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...