Ergebnis von Rofin-Sinar bricht über 40 Prozent ein

Laser-Technologie

Donnerstag, 8. November 2012 17:42
Rofin-Sinar Technologies

HAMBURG/PLYMOUTH (IT-Times) - Rofin-Sinar gab heute die Geschäftszahlen des vierten Quartals ebenso wie die Zahlen für das Fiskaljahr 2012 bekannt. Der Laser-Spezialist hat sowohl beim Umsatz als auch im Nettoergebnis mit teilweise dramatischen Rückgängen zu kämpfen.

Der Nettoumsatz von Rofin-Sinar, Entwickler und Hersteller von Laserstrahlquellen, laserbasierten Systemlösungen und Komponenten, lag im vierten Quartal 2012 bei 147,5 Mio. US-Dollar und verringerte sich damit verglichen mit dem Vorjahresquartal um 13 Prozent. Das Nettoergebnis (Gewinn nach Steuern) brach im vierten Quartal 2012 um 42 Prozent auf einen Wert von 10,1 Mio. Dollar ein im Vergleich zum vierten Quartal 2011. Das Ergebnis pro Aktie sank dementsprechend ebenfalls auf 0,35 Dollar (verwässert), während es im Vorjahresquartal noch einen Wert von 0,60 Dollar je Aktie (verwässert) erreicht hatte.

Meldung gespeichert unter: Rofin-Sinar Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...