Ergebnis der Software AG soll überproportional zulegen

Mittwoch, 27. April 2011 10:52
Software AG

DARMSTADT (IT-Times) - Die Software AG hat im ersten Quartal 2011 sowohl beim Gesamtumsatz als auch beim Ergebnis die Werte des Vorjahresquartals überschritten. Durch den Verlauf der ersten drei Monate des Jahres 2011 bekräftigte die Software AG das auf Jahressicht prognostizierte Wachstum bei Umsatz und Ergebnis.

Die Software AG erhöhte im ersten Quartal 2011 den Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um neun Prozent auf 272,6 Mio. Euro. Der Bereich Lizenzen trug mit einem Umsatz von 71,2 Mio. Euro zum Gesamtumsatz bei. Zum ersten Quartal des Jahres 2010 macht dies einen Anstieg um 16 Prozent aus. Das Segment Wartung stieg indes um neun Prozent auf 93,0 Mio. Euro. Im Bereich Professional Services wurde ein Umsatzplus von vier Prozent auf 106,4 Mio. Euro verzeichnet. In den übrigen Bereichen stieg der Umsatz um 58 Prozent auf 1,9 Mio. Euro. Der Unternehmensentwicklung entsprechend kletterte das operative Ergebnis der Software AG zum Ende des Geschäftsjahres 2010 um 36 Prozent auf 61,5 Mio. Euro. So konnte sich auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 29 Prozent von 46,6 Mio. auf 60,2 Mio. Euro erhöhen. Die positive Entwicklung war ebenfalls am Ergebnis vor Steuern (EBT) ablesbar, welches sich von 41,9 Mio. Euro im ersten Quartal 2010 um 40 Prozent auf 58,7 Mio. Euro erhöhte. Insgesamt konnte die Software AG einen Anstieg des Nettoergebnisses von 43 Prozent auf 40,0 Mio. Euro verbuchen. Schließlich kletterte das (verwässerte) Ergebnis je Aktie um 42 Prozent auf 1,39 Euro. Der operative Cash-Flow ging von 62,5 Mio. auf 51,0 Mio. Euro zurück. Auch der Free Cash-Flow sank von 59,8 Mio. auf 49,1 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...