Epcos verdiente mehr im letzten Quartal

Donnerstag, 31. Januar 2008 11:53

MÜNCHEN - Die Epcos AG (WKN: 512800) veröffentlichte heute die Ergebnisse für das am 01. Oktober begonnene erste Quartal des Geschäftsjahres 2008. Der Hersteller von Komponenten und elektronischen Bauelementen steigerte das operative Ergebnis gegenüber dem Vorjahresquartal um ein Drittel.

Der Umsatz der Epcos AG lag im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2008 bei 367 Mio. Euro. Vom Gesamtumsatz entfielen 134 Mio. Euro auf die Sparte „Kondensatoren und Induktivitäten“ (Vorjahresquartal 121 Mio. Euro), 130 Mio. Euro auf die Sparte „Keramische Bauelemente“ (Vorjahr 111 Mio. Euro), und 103 Mio. Euro (Vorjahr 102 Mio. Euro) wurden im Bereich „OFW-Komponenten“ umgesetzt. Somit konnte der Umsatz im ersten Quartal 2008 in allen Geschäftssegmenten gegenüber Vorjahr gesteigert werden.

Das operative Ergebnis (EBIT) legte im abgelaufenen Quartal von 20,9 Mio. Euro auf 28,4 Mio. Euro zu. Dabei verbesserte sich vor allem der Bereich der keramischen Bauelemente gegenüber dem Vorjahresquartal von 0,6 Mio. Euro auf 7,2 Mio. Euro. Der Bereich „Kondensatoren und Induktivitäten“ legte mit einem EBIT von 9,9 Mio. Euro kräftig zu. Die Sparte hatte im Vorjahresquartal ein EBIT von 3,7 Mio. Euro erwirtschaftet und war im Vorquartal mit einem Minus von fünf Mio. Euro sogar in die Verlustzone gerutscht. Federn lassen musste die Sparte „OFW-Komponenten. Das EBIT ging in diesem Geschäftsfeld von 16,6 Mio. Euro auf 11,3 Mio. Euro zurück. Den EBIT-Rückgang bei den OFW-Komponenten begründete Epcos mit einem überdurchschnittlich hohen Preisverfall in diesem Marktsegment aufgrund des starken Euros.

Meldung gespeichert unter: TDK

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...