Epcos: Umsatz und Ergebnis gesteigert

Dienstag, 6. Mai 2008 12:35
Epcos_logo.gif

MÜNCHEN - Der Münchner Hersteller von elektronischen Bauelementen, Modulen und Systemen, die Epcos AG (WKN: 512800), veröffentlichte heute die Ergebnisse zum zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2008, das am 31. März endete. Die Geschäftszahlen konnten dabei nicht an die Vorjahreswerte anknüpfen.

Der Umsatz der Epcos AG lag im zweiten Quartal bei 362 Mio. Euro und somit ein Prozent unter dem Umsatz des Vorjahresquartals. Während der Umsatz im Bereich „Kondensatoren und Induktivitäten“ um neun Prozent von 131 Mio. Euro auf 143 Mio. Euro anstieg, ging dieser in der Unit „Keramische Bauelemente“ um vier Prozent auf 128 Mio. Euro zurück. Im Segment „Oberflächenwellen-Komponenten (OFW Komponenten)“ wurde ein Umsatzrückgang um neun Prozent auf 91 Mio. Euro ausgewiesen. Das operative Ergebnis (EBIT) sank von 27,7 Mio. Euro im Vorjahr auf 25,7 Mio. Euro in 2008. Epcos wies ein Ergebnis nach Steuern von 17,1 Mio. Euro aus und war damit ebenfalls rückläufig (2007: 23,8 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie lag im zweiten Quartal bei 26 Cent und somit zehn Cent unter dem Wert des Vorjahres. Der Netto-Cash-Flow war im Berichtsquartal mit plus 21 Mio. Euro allerdings positiv.

Im Halbjahresvergleich konnte die Epcos AG dafür einen Anstieg der Geschäftszahlen verzeichnen. Der Umsatz für das erste Halbjahr 2008 betrug 729 Mio. Euro und lag somit um 22 Prozent über den Zahlen des Vorjahreszeitraums. Auch das EBIT konnte um elf Prozentpunkte auf 54,1 Mio. Euro gesteigert werden. Das Ergebnis nach Steuern betrug für das erste Halbjahr 2008 36,2 Mio. Euro gegenüber 29,7 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Der Gewinn je Aktie erhöhte sich von 45 Cent auf 55 Cent. Der Netto-Cash-Flow verbesserte sich von zwei Mio. Euro in 2007 auf 19 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: TDK

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...