Epcos erschließt sich China durch Joint Venture

Montag, 10. November 2008 16:57
Epcos_logo.gif

MÜNCHEN - Der führende Hersteller von elektronischen Bauelementen, die Epcos AG (WKN: 512800), will sich den chinesischen Markt durch ein Joint Venture mit der chinesischen Anhui Feida Industry Stock Co Ltd erschließen.

Wie die Münchner heute bekannt gaben, wurde ein entsprechender Vertrag mit der chinesischen Gesellschaft zur Gründung des Gemeinschaftsunternehmens EPCOS (Anhui) Feida Electronics Co., Ltd. (EPCOS Feida) geschlossen. Durch diesen Vorstoß will sich das Unternehmen einen neuen Markt für Leistungskondensatoren erschließen. Entsprechende Produkte für Wechselspannungsanwendungen kommen insbesondere in Haushaltsgeräten und Industriemaschinen wie etwa Waschmaschinen, Trocknern oder Kühlschränken zum Einsatz.

Meldung gespeichert unter: TDK

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...