Enormer Preisdruck im Low-Cost-Chipsegment

Montag, 29. November 2010 12:58

TAIPEH (IT-Times) - Der taiwanesische Halbleiterhersteller MediaTek befindet sich aktuell in Preisverhandlungen mit Zulieferern.

MediaTek, so berichtet der Online-Branchendienst DigiTimes, verhandele momentan mit der United Microelectronics Corporation und anderen Backend-Service-Anbietern wie Advanced Semiconductor Engineering (WKN: 580263) und Silioconware Precision Industries. Gegenstand der Verhandlungen sei in erster Linie die Preisfindung für das kommende Jahr.

Meldung gespeichert unter: Advanced Semiconductor Engineering (ASE)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...