Advanced Semiconductor Engineering mit schwachem Kerngeschäft

Montag, 13. Februar 2012 10:56

TAIPEH (IT-Times) - Das Halbleiterunternehmen Advanced Semiconductor Engineering (ASE) geht kurzfristig von einer weiterhin schwachen Entwicklung seines Kerngeschäfts aus, wie aus Medienberichten hervorgeht.

ASE rechne so damit, dass das Kerngeschäft im Bereich des „IC Assembly Test and Material“-Bereiches, also der Fertigung von integrierten Halbleiterlösungen, weiterhin eher schwach bleiben wird. Allerdings geht Advanced Semiconductor gleichzeitig davon aus, dass die Liefermengen im zweiten Quartal zu den vormals stärkeren Werten ansteigen sollen und die Lage sich damit deutlich verbessern solle. Gleichzeitig zu den sinkenden Liefermengen rechne das Unternehmen auch mit einer gesunkenen Bruttomarge von 2,3 bis drei Prozent im ersten Quartal 2012, wie der Branchendienst DigiTimes bekannt gab. Auch diese Negativentwicklung solle sich jedoch im zweiten Quartal legen.

Meldung gespeichert unter: Advanced Semiconductor Engineering (ASE)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...