E-Plus vermeldet steigende Ergebnisse

Mittwoch, 23. Juli 2008 16:38
Koninklijke KPN

DÜSSELDORF - Die zum niederländischen KPN-Konzern (WKN: 890963) gehörende E-Plus Gruppe hat die Ergebnisse für das zweite Quartal 2008 bekannt gegeben. Der Mobilfunknetzbetreiber konnte den Umsatz steigern.

E-Plus erwirtschaftete im zweiten Quartal 2008 einen Umsatz in Höhe von rund 808 Mio. Euro. Das ist ein Wachstum um rund 9,8 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal. So hatte der Umsatz 2007 bei 736 Mio. Euro gelegen. Das EBITDA lag im zweiten Quartal 2008 bei 308 Mio. Euro, im Vergleich zu 293 Mio. Euro im zweiten Quartal 2007. Die EBITDA-Marge verlor jedoch 1,7 Prozentpunkte und lag im zweiten Quartal 2008 bei 38,1 Prozent, statt bei 39,8 Prozent im Vorjahreszeitraum.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...