E-Plus schreibt wieder schwarze Zahlen

Mobilfunknetzbetreiber

Freitag, 25. April 2014 13:05
eplus.jpg

DÜSSELDORF (IT-Times) - Nach sechs verlustbringenden Quartalen erzielt E-Plus im operativen Ergebnis zum ersten Mal wieder einen Gewinn. Nach heutiger Unternehmensmitteilung ist vor allem die wachsende Kundenanzahl für den Aufwärtstrend verantwortlich.

In Hinblick auf das erste Quartal 2014 erzielte E-Plus einen Umsatzanstieg auf 779 Mio. Euro, in der Vorjahresperiode wurden 760 Mio. Euro erlöst. Auch das operative Ergebnis (EBITDA) stieg, und zwar um 14 Prozent auf 223 Mio. Euro. Im gleichen Zeitraum konnte E-Plus den Kundenstamm um 6,3 Prozent vergrößern, insgesamt zählt das Unternehmen nun 25,45 Millionen Kunden.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...