DTAG: Gerüchte dementiert

Donnerstag, 14. September 2000 10:45
Deutsche Telekom

BONN (internetaktien.de) - Deutsche Telekom AG (NM, WKN: 555750): Laut einem Bericht der deutschen Ausgabe der Financial Times hat die Deutsche Telekom bereits gestern einen Zeitungsbericht der Frankfurter Börsen-Zeitung dementiert. In diesem Bericht hiess es, die DTAG plane gemeinsam mit dem französischen Mobilfunktanbieter Bouygues ein Gebot zum Erwerb einer von insgesamt vier UMTS-Lizenzen in Frankreichen. Auch eine Sprecherin von Bouygues dementierte diesen Bericht.

Ein Sprecher der DTAG teilte mit, dass es ein Interview zwischen Finanzvorstand Eick und der Frankfurter Börsen-Zeitung gegeben habe, in dem angeblich über Verhandlungen mit dem französischen Mobilfunkanbieter gesprochen wurde. Hierbei handele es sich jedoch um eine Fehlinterpretation seitens der Börsen-Zeitung, die Eick mit der Aussage zitierte, die Telekom suche einen Partner zur Erschliessung des benachbarten UMTS-Marktes und verhandele dabei mit Bouygues.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...