Drei Säulen tragen bei Philips den Konzernumsatz

Dienstag, 22. Februar 2011 16:06
Koninklijke Philips

AMSTERDAM (IT-Times) - Der niederländische Elektronikkonzern Philips Electronics N.V. zählt neben Unternehmen wie der Siemens AG, Sony Corp. oder General Electric Co. zu den großen Elektronik-Mischkonzernen dieser Welt. Gemessen, daran, dass Philips ein breit diversifiziertes Unternehmen ist, bündelt es seine Aktivitäten in relativ wenigen Geschäftsfeldern.

Bei Philips spricht man hier von den vier Sparten „Healthcare“, „Consumer Lifestyle“, „Lighting“ und „Corporate Technologies“. Auffallend ist, dass drei dieser Sparten zu weitestgehend gleichberechtigten Umsatzsäulen des Konzerns gerechnet werden können.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke Philips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...