DRAM: Powerchip rechnet mit Preiserholung bis Oktober

Montag, 26. Juli 2010 17:20
Samsung

SEOUL (IT-Times) - Der Speicherchip-Markt könnte im August eine deutliche Belebung samt steigernder Preise erfahren, so der Hersteller Powerchip Technology.

Frank Huang, Chairman bei Powerchip Technology, rechnet für den nächsten Monat mit steigenden DRAM-Preisen, so ein Bericht des Branchendienstes DigiTimes. Bis Oktober sieht Huang dann eine Stabilisierung der Preise am Horizont, und könnte damit auch den größeren Wettbewerben Samsung Electronics (WKN: 881823) und Hynix Semiconductor Inc. Mut machen. Hynix hatte vergangene Woche bereits ein deutliches Umsatzwachstum auf Quartalsbasis ausweisen können, vor allem aufgrund gestiegener DRAM-Preise.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...