Disneys TV-Sender ABC meldet Erholung bei Werbeeinnahmen

Donnerstag, 10. Juni 2010 09:41
Fernsehstudio_Quelle_Sky.jpg

NEW YORK (IT-Times) - Der US-TV-Sender ABC rüstet sich für die Vergabe von Werbeplätzen ab dem Herbst dieses Jahres. Dabei soll die Fernsehgruppe, welche zur Walt Disney Co. (NYSE: DIS, WKN: 85568) gehört, den Absatz verbessert haben.

Disney selbst äußerte sich nur zurückhaltend bezüglich der Entwicklung der Werbenachfrage. Das Unternehmen ließ lediglich mitteilen, dass sich die Nachfrage gut entwickle. Gleichzeitig sollen auch die Preise für die Präsenz in TV-Werbeblöcken angezogen haben. Marktbeobachter sprachen in US-amerikanischen Medien von einem Preisanstieg um acht bis neun Prozent. Insgesamt habe ABC bereits 75 bis 80 Prozent aller Werbeblöcke in der Saison 2010/2011 belegt.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...