Disney verstärkt Fokus auf Games und Social Communities

Mittwoch, 20. Februar 2008 18:17
The Walt Disney Company

NEW YORK - Der US-Medienkonzern Walt Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686) gab die Gründung einer neuen Unit bekannt. Unter den Namen „Disney Online Studios“ sollen verschiedene Aktivitäten aus den Bereichen Games und Social Communities gebündelt werden.

In die Unit integriert werden Disney.com XD und die Virtual Reality Studio Gruppe. Diese Bereiche sind unter anderem für die Formate Toontown Online und Pirates of the Caribbean Online verantwortlich. Nicht enthalten ist hingegen der Club Penguin. Diesen übernahm Disney im August 2007 für insgesamt 700 Mio. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...