Disney und Sony schließen Spiderman-Deal

Filmproduktion

Dienstag, 10. Februar 2015 09:20
Sony

LOS ANGELES/TOKIO (IT-Times) - Nach der umfassenden Cyber-Attacke geht Sony Pictures langsam wieder zur Tagesordnung über. Jetzt schloss das Filmstudio eine Vereinbarung mit Walt Disney über die Spiderman-Filme.

Nachdem Sony mit „The Amazing Spiderman“ einen Misserfolg hinnehmen musste, einigte man sich mit dem Verlag Marvel und Walt Disney auf das weitere Vorgehen. So soll 2017 ein neuer Spiderman-Film in die Kinos kommen, der allein von Sony Pictures finanziert wird. Über die genauen finanziellen Details der Verträge machte indes keines der Unternehmen Angaben.

Meldung gespeichert unter: Filme

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...