Disney schließt Entwicklerstudio LucasArts nach Übernahme

Spielentwickler LucasArts vor dem Aus

Donnerstag, 4. April 2013 10:29
LucasArts.gif

NEW YORK (IT-Times) - Nach nur 154 Tagen nach der Übernahmeankündigung von Lucasfilm hat der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney das zugehörige Spielentwicklerstudio LucasArts geschlossen und Entwickler entlassen. Künftig will sich Disney auf die Lizenzierung von Charakteren (Star Wars etc.) und Stories an Drittfirmen konzentrieren.

Ein Disney-Sprecher hat die Entlassungen am Vortag gegenüber der Nachrichtenagentur AP bestätigt, ohne allerdings eine genaue Zahl nennen zu wollen, wie viele Mitarbeiter von den Stellenkürzungen betroffen sind. Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686) hatte vor etwa vier Monaten angekündigt Lucasfilm, die Firma hinter der Star Wars Reihe, für rund 4,0 Mrd. US-Dollar übernehmen zu wollen.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...