Disney kauft Lucasfilm für 4,05 Mrd. Dollar - neue Star Wars Triologie geplant

Unterhaltung

Mittwoch, 31. Oktober 2012 09:40
LucasFilm.gif

BURBANK (IT-Times) - Der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney hat den Filmproduzenten Lucasfilm Ltd. und dessen „Star Wars“ Filmreihe von dessen Gründer George Lucas für 4,05 Mrd. US-Dollar in bar und in Aktien gekauft.

Disney wird etwa die Hälfte des Kaufpreises in bar sowie in 40 Millionen eigenen Aktien bezahlen. Walt Disney (NYSE: DIS, WKN: 855686) will in den nächsten zwei Jahren alle ausgegebenen Aktien am offenen Markt durch ein Aktienrückkaufprogramm wieder zurückkaufen, wie es heißt. Zudem kündigen die beiden Firmen eine neue Stars Filmserie an, die in 2015 an den Start gehen soll. Insgesamt sind drei weitere Filme geplant. Der letzte „Star Wars“ Film war im Jahr 2005 mit „Die Rache der Sith“ erschienen. George Lucas wird als kreativer Berater bei der Filmproduktion zur Seite stehen. Zudem wird George Lucas zum zweitgrößten Einzelaktionär bei Walt Disney mit einem Anteil von 2,2 Prozent aufsteigen.

Meldung gespeichert unter: The Walt Disney Company

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...