Deutsche Werbe-Allianz gegen Google auf dem Vormarsch

Dienstag, 1. September 2009 09:52
Tomorrow Focus

FRANKFURT (IT-Times) - Deutsche Anbieter von Online-Werbung machen mobil gegen Google. Eine Allianz von vier Branchengrößen soll künftig ein Gegengewicht zur US-Suchmaschine bilden. 

Die vier Online-Werbevermarkter Gruner + Jahr, Tomorrow Focus Media AG (WKN: 549532), SevenOne Media und IP Deutschland wollen künftig kooperieren. Gruner + Jahr ist Teil des Bertelsmann-Konzerns, während es sich bei SevenOne Media um die Marketing-Sparte von ProSiebenSat.1 handelt. IP Deutschland gehört unterdessen zu RTL. Ziel der Kooperation sei es, so ein Bericht der <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>FAZ, die Reichweiten auf dem deutschen Werbemarkt zusammenzuschließen und sich so besser gegenüber Google behaupten zu können. 

Neben der großen Marktdominanz von Google führten aber auch andere Faktoren zu einem Zusammenschluss der Unternehmen. Gemeinsam besteht die Möglichkeit, sich mit der Reichweite des Fernsehens zu messen. Dies würde es den Unternehmen ermöglichen, Zugriff auf die großen TV-Werbeetats zu erhalten. Eine Zustimmung der Zusammenarbeit seitens des Bundeskartellamts steht unterdessen noch aus. 

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...