Deutsche Telekom: Zahlen am Donnerstag mit Spannung erwartet

Telekommunikationsnetzbetreiber

Dienstag, 7. August 2012 18:22
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres musste die Deutsche Telekom AG einen deutlichen Rückgang bei Umsatz und Ergebnis verkraften. Nun werden mit Spannung die am Donnerstag erscheinenden Zahlen für das zweite Quartal erwartet.

Andy Parnis, Analyst der Schweizer Großbank UBS, rechnet mit einem eher gemischt ausgefallenen zweiten Quartal für die Deutsche Telekom. Seiner Einschätzung nach werden kleinen Fortschritten im deutschen Mobilfunkgeschäft negative Effekte im US-Geschäft sowie anhaltender Umsatzdruck in Europa gegenüberstehen. Er erwartet einen Umsatz von 14,477 Mrd. Euro und geht nicht von Änderungen beim Ausblick aus. Der Analyst von Nomura, Frederic Boulan, prognostiziert stabile Ergebnisse und ist ebenfalls der Ansicht, dass „sich in Deutschland die Trends im Mobilfunk verbessert haben dürften“, während die Bonner in den USA nur „gemischte Ergebnisse“ erwirtschaftet haben dürften.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...