Deutsche Telekom will mit intelligentem Koffer überzeugen

Intelligente Lösungen

Donnerstag, 13. Juni 2013 16:49
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG arbeitet gemeinsam mit Airbus, T-Systems und Rimowa an einem neuen Projekt. Dabei handelt es sich um einen intelligenten Koffer.

Der Flugzeugbauer Airbus, der Reisegepäckhersteller Rimowa und der ICT-Dienstleister T-Systems präsentieren während der 50. Internationalen Pariser Airshow die Vision eines intelligenten Koffers. Dieser soll getrennt von seinem Besitzer auf Reisen gehen. Dazu ist dieser Koffer mit einem Funk- und Softwaremodul sowie einem Display ausgestattet. Per Smartphone-App kann man die relevanten Flugdaten eingeben. Diese werden dann an die Fluggesellschaft übertragen, welche wiederum einen Barcode erstellt und diesen an das Gepäckstück sendet. Ferner kann man über „smartBaggage“ das Gepäckstück orten sowie kontrollieren, ob ein Koffer auf seiner Reise geöffnet wurde.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...