Deutsche Telekom: Weg für das Glasfasernetz geebnet

Montag, 14. November 2005 12:37
Deutsche Telekom

BONN - Nachdem die Regulierungsvorschriften geändert wurden, will die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) schon Mitte des nächsten Jahres mit dem Aufbau eines Glasfasernetzes beginnen. Das berichtet das Handelsblatt am heutigen Montag.

Dieses Netz, das zuerst in den Städten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart zugänglich sein soll, soll Kunden eine schnelle Internetübertragung mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde ermöglichen. Im weiteren Verlauf des Jahres sollen dann andere Städte folgen, so dass bis 2007 die 50 größten Städte an das Breitbandnetz angeschlossen sind. Dafür müssen etwa 18.000 Kilometer Glasfaserkabel gelegt und 74.000 neue Verteilerkästen gebaut werden, so Walter Raizner, Chef des Festnetzsegments T-Com.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...