Deutsche Telekom verkauft Segment an Strabag

Mittwoch, 23. Juli 2008 18:22
Deutsche Telekom Logo

BONN - Der Bonner Telekommunikationskonzern Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) hat heute mit der österreichischen Strabag SE eine Vereinbarung über den Verkauf der Deutsche Telekom Immobilien und Service GmbH getroffen.

DeTeImmobilien, eine hundertprozentige-Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG, soll zum 1. Oktober 2008 von der Strabag Gruppe geführt werden. Das Tochterunternehmen beschäftigt derzeit 6.240 Angestellte und bietet Dienstleistungen im Bereich des Facility Management. Im Geschäftsjahr 2007 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von einer Mrd. Euro.

Zeitgleich mit der Veräußerung von DeTeImmobilien wurde ein Dienstleistungsvertrag mit einer Laufzeit von zunächst zehn Jahren abgeschlossen. Dadurch wird der Deutschen Telekom zugesichert, dass auch künftig die benötigten Gebäudemanagement-Leistungen für die Deutsche Telekom durch DeTeImmobilien erbracht werden. Finanzielle Details der Übereignung wurden unterdessen nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...