Deutsche Telekom: Umsatz und Cash-Flow rückläufig, Dividende bestätigt

Telekommunikationsnetzbetreiber

Donnerstag, 9. August 2012 11:05
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG gab heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2012 bekannt. Bei einem rückläufigen Umsatz stieg das Ergebnis, womit auch die Dividendenplanung bekräftigt wurde.

Im zweiten Quartal 2012 wies die Deutsche Telekom AG einen Umsatz von 14,38 Mrd. Euro aus, 0,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Das Betriebsergebnis hingegen verbesserte sich leicht um 1,6 Prozent auf 1,61 Mrd. Euro. Insgesamt erwirtschaftete der Bonner Konzern ein Nettoergebnis von 614 Mio. Euro, was gegenüber dem Vorjahr einem Wachstum von 76,4 Prozent entspricht. Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 0,14 Euro (2011: 0,08 Euro).

Für die ersten sechs Monate 2012 meldete der Telekommunikationskonzern einen Umsatz von 28,81 Mrd. Euro gegenüber 29,07 Mrd. im Vorjahreszeitraum. Das Betriebsergebnis fiel von 3,23 Mrd. auf 2,83 Mrd. Euro. Ferner erzielte die Deutsche Telekom ein Nettoergebnis von 0,85 Mrd. Euro, das somit gegenüber 0,82 Mrd. Euro im Vorjahr stieg. Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 0,20 Euro (2011: 0,19 Euro). Im ersten Halbjahr 2012 verminderte sich der operative Cash-Flow gegenüber dem Vorjahreszeitraum um vier Prozent auf 7,88 Mrd. Euro. Der Free Cash-Flow (vor Ausschüttung und Investitionen in Spektrum) reduzierte sich ebenfalls von 2,83 Mrd. auf 2,79 Mrd. Euro. Die Investitionen lagen, gemessen am Cash-Capex bei 3,8 Mrd. Euro, mit minus 5,1 Prozent leicht unter dem Wert der Vergleichszeit

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...