Deutsche Telekom übertrifft seine Ziele für 2003 trotz Verlust in Q4

Mittwoch, 10. März 2004 11:53
Deutsche Telekom

Deutsche Telekom AG (WKN: 555750): Die Deutsche Telekom gab heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2004 bekannt.

Mit einem Konzernüberschuss von 1,3 Milliarden Euro erreichte die Telekom die Trendwende. Im Gesamtjahr 2002 betrug der Konzernfehlbetrag noch 24,6 Milliarden Euro. Der bereinigte Konzernüberschuss lag bei 0,2 Milliarden Euro, nach einem Verlust von 4,8 Milliarden Euro im Vorjahr.

Der Konzernumsatz stieg im Jahresvergleich um vier Prozent auf 55,8 Milliarden Euro. Der Anteil des im Ausland erwirtschafteten Umsatzes wuchs auf 37,9 Prozent (2002: 34,3 Prozent). Ein Free Cashflow vor Ausschüttung von 8,3 Milliarden Euro konnte die Erwartungen um rund 2 Milliarden Euro übertreffen.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...