Deutsche Telekom übernimmt Mehrheit an polnischer PTC

Dienstag, 5. September 2006 00:00
Deutsche Telekom

BONN/WARSCHAU - Die Geduld der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) hat sich am Ende gelohnt. Nach einem monatelangen Rechtsstreit hat der Deutsche Ex-Monopolist die Mehrheit an dem polnischen Mobilfunkunternehmen PTC übernommen.

Die vormals 49prozentige Beteiligung wurde nun auf 97 Prozent aufgestockt. Dabei zogen die Bonner eine Call-Option, die vorher Anlass zu Streit gegeben hatte. Die Anteile hatten dem polnische Mischkonzern Elektrim gehört. Der wollte aber über eine verschachtelte Beteiligung den französischen Medienkonzern Vivendi an dem Unternehmen teilhaben lassen. Ein Streit entbrannte und erst ein Spruch des Wiener Schiedsgerichtes konnte die Angelegenheit im letzten Juni klären.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...