Deutsche Telekom trennt sich von T-Mobile USA Bonds

Telekommunikationsnetzbetreiber

Mittwoch, 9. Oktober 2013 12:04
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Auch wenn T-Mobile USA nicht mehr zur Deutschen Telekom gehört, könnte der Bonner Konzern trotzdem noch Einnahmen über Anleihen des ehemaligen Tochterunternehmens generieren.

So verkauft der deutsche Telekommunikationsnetzbetreiber seit Dienstagabend Teile seiner Anleihen von T-Mobile USA. Das Volumen dieser Papiere beläuft sich auf mittlerweile 5,6 Mrd. US-Dollar. Aufgrund der großen Nachfrage hatte der Bonner Konzern den Anleihenverkauf nachträglich aufgestockt, berichtet das Handelsblatt. Die zusätzlichen Anleihen in Höhe von jeweils 1,25 Mrd. Dollar laufen Ende 2020 bzw. 2022 aus und die Einnahmen aus dem Verkauf sind nicht für spezielle Maßnahmen vorgesehen, sondern sollen der allgemeinen Unternehmensfinanzierung dienen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...