Deutsche Telekom treibt Netzausbau voran

Montag, 16. Januar 2006 10:52
Deutsche Telekom

BONN - Obwohl die Rechtslage noch nicht abschließend geklärt ist, plant die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) weiterhin den Ausbau des Hochgeschwindigkeitsnetzes VDSL.

So will die Telekom in 50 deutschen Großstädten Turboleitungen im Wert von insgesamt rund 3,3 Mrd. Euro legen. Die ersten zehn deutschen Städte, darunter Berlin, Hamburg, Düsseldorf und München, sollen schon Mitte 2006 angeschlossen werden, während die Planung für die verbleibenden 40 Städte weiterlaufe. Unter der Voraussetzung, dass keine Regulierung des Netzes erfolgt, käme dann ein weiterer Ausbau (über die zehn Städte hinaus) in Betracht, erklärt Frank Schmidt, Leiter der Regulierungsabteilung bei der Festnetzsparte T-Com.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...