Deutsche Telekom sucht Käufer für DeTe Immobilien

Montag, 21. Januar 2008 11:05
Deutsche Telekom Zentrale

BONN - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) plant, sich vom Gebäudemanagement-Geschäft zu trennen. Das berichtet die Financial Times Deutschland. Wie es heißt, ist die erste Bewerbungsphase potenzieller Käufer bereits abgeschlossen.

Als Interessenten sind derzeit der Hochtief-Konzern, die australische Bank Macquarie und Immobilienverwalter aus dem In- und dem Ausland im Gespräch. Trotz der vielen Namen, die als Interessenten im Raum stehen, wird es als schwierig eingeschätzt, einen Käufer für DeTe Immobilien zu finden. Die Deutsche Telekom hatte schon in der Vergangenheit versucht, sich von der Immobiliensparte zu trennen, hatte hierfür jedoch jeweils kein akzeptables Angebot erhalten. Derzeit sei der geplante Verkauf auch noch in einer frühen Phase.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...