Deutsche Telekom stellt iPhone-Tarife vor

Montag, 29. Oktober 2007 14:13
Apple_iPhone_small.jpg

BONN - T-Mobile, die Mobilfunktochter der Deutsche Telekom AG (WKN: 555750), hat die Tarifstruktur für das iPhone ins Netz gestellt. Wie erwartet und bereits auf diversen Internetseiten kolportiert, handelt es sich um ein dreistufiges Tarifmodell.

Je nach inkludierter Gesprächszeit und Frei-SMS kosten die Tarife 49, 69 und 89 Euro im Monat. Zusätzlich fällt eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 25 Euro an. Die Verträge sind mit Laufzeiten von jeweils 24 Monaten versehen. Das Einsteigerpaket „Complete M“ wird monatlich 49 Euro kosten und 100 Gesprächsminuten sowie 40 Frei-SMS beinhalten. Jede weitere Gesprächsminute kostet dann 0,39 Euro und jede weitere SMS 0,19 Euro.

Meldung gespeichert unter: iPhone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...