Deutsche Telekom sichert sich Marktposition in Polen

Donnerstag, 16. Dezember 2010 11:26
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-TIMES) - Die Deutsche Telekom sichert sich durch den Kauf der ausstehenden Aktien die alleinige Kontrolle über den polnische Mobilfunk-Netzbetreiber Polska Telefonia Cyfrowa (PTC). Damit setzt das deutsche Telekommunikationsunternehmen einen Schlusspunkt unter die andauernden Streitigkeiten mit dem bisherigen Miteigentümer Vivendi.

Durch die Vereinbarung erhöht Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) ihren Anteil an Polska Telefonia Cyfrowa von bisher 49 Prozent auf 100 Prozent und wird somit alleiniger Eigentümer des polnischen Mobilfunk-Unternehmens. Als Kaufpreis nannte die Deutsche Telekom die Summe von 1,4 Mrd. Euro, die an die bisherigen Miteigentümer Vivendi sowie das polnische Unternehmen Elektrim zahlbar sind. Einschließlich einer ersten Zahlung aus dem Jahr 2006 in Höhe von 0,7 Mrd. Euro summiert sich der Gesamtpreis für die ausstehenden 51 Prozent der PTC-Anteile sowie für die Beilegung aller Rechtsstreitigkeiten auf 2,1 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...