Deutsche Telekom schreibt wieder schwarze Zahlen

Mittwoch, 12. Mai 2010 09:55
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) hat im ersten Quartal 2010 den Sprung aus den roten Zahlen geschafft und die Monate Januar bis März mit einem Nettogewinn abgeschlossen.

Wie der Bonner Telekommunikationskonzern mitteilte, erzielte das Unternehmen im ersten Quartal einen Gesamtumsatz von 15,8 Mrd. Euro. Somit lag der Wert leicht unter Vorjahresniveau (2009: 15,9 Mrd. Euro). Im Inland ging der Umsatz der Deutschen Telekom im selben Zeitraum um 2,9 Prozent auf 6,74 Mrd. Euro zurück, während der Auslandsumsatz ein Plus von 1,3 Prozent auf 9,07 Mrd. Euro auswies.

Das Betriebsergebnis (EBIT) bezifferte die Deutsche Telekom mit aktuell 2,03 Mrd. Euro (2009: 244 Mio. Euro). Bereinigt legte das EBIT 16,3 Prozent von 1,92 Mrd. auf 2,23 Mrd. Euro zu. Beim bereinigten EBITDA lag der Umsatz im ersten Quartal 2010 mit 4,89 Mrd. Euro 1,6 Prozent über dem Vorjahreswert von 4,81 Mrd. Euro. Unterm Strich blieb der Deutschen Telekom AG ein Gewinn von 767 Mio. Euro. Ein Jahr zuvor hatte der Konzern noch einen Verlust von 1,12 Mrd. Euro ausgewiesen. Bereinigt lag der Überschuss aktuell bei 891 Mio. Euro (2009: plus 655 Mio. Euro).

Zugleich verbesserte sich der Free-Cash-Flow vor Ausschüttung von 416 Mio. Euro in 2009 auf 1,44 Mrd. Euro. Ebenso stieg der Cash-Flow aus Geschäftstätigkeit von 2,97 Mrd. Euro auf 3,27 Mrd. Euro. Telekom-Chef René Obermann sprach von einem guten Start ins Jahr 2010. Man habe das operative Geschäft weiter stabilisiert und wichtige Ziele der neuen Unternehmensstrategie umgesetzt.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...