Deutsche Telekom schockt mit Gewinneinbruch - Umsatz rückläufig

Jahresergebnis 2011

Donnerstag, 23. Februar 2012 09:19
Deutsche Telekom Logo

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG musste für das Geschäftsjahr 2011 einen Gewinneinbruch um mehr als zwei Drittel hinnehmen. Das vierte Quartal bescherte dem Telekommunikationsunternehmen einen Verlust in Milliardenhöhe.

Die Umsatzerlöse der Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) gaben im Weihnachtsquartal 2011 um 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal nach und sanken damit auf 14,91 Mrd. Euro. Bedingt durch Abschreibungen und Belastungen vor allem durch den gescheiterten Verkauf des Tochterunternehmens T-Mobile USA sackte das Nettoergebnis des vierten Quartals von minus 514 Mio. Euro in 2010 auf 1,34 Mrd. Euro im Jahr 2011.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...