Deutsche Telekom schafft Einstieg bei OTE

Mittwoch, 14. Mai 2008 18:09
Deutsche Telekom Zentrale

BONN - Der Bonner Telekommunikationskonzern, die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750), gab heute den Einstieg bei dem griechischen Telekommunikationskonzern Hellenic Telecom (OTE) bekannt. Somit eröffnete Konzernchef Obermann noch einen Tag vor der Hauptversammlung der Deutschen Telekom AG seine neue Wachstumsstrategie.

Am Mittwoch hatte sich die griechische Regierung mit der Deutschen Telekom bezüglich der Konditionen der Beteiligung an OTE geeinigt. Mit der Einigung über die Konditionen ging auch die Übernahme von 20 Prozent der Aktien an der OTE von Marfin Investment für je 26 Euro pro Aktie einher. Laut Deutscher Telekom sei man aber nicht an einer kompletten Unternehmensübernahme interessiert. Die griechische Regierung hält 28 Prozent der Aktien. Die Deutsche Telekom möchte allerdings neben den Anteilen auch die Kontrolle über das Management erhalten, damit OTE in ihrer eigenen Bilanz Berücksichtigung erhalten kann, so die Financial Times Deutschland.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...