Deutsche Telekom Quartalszahlen: Was ist zu beachten?

Quartalszahlen

Dienstag, 24. Februar 2015 12:48
Deutsche Telekom

BONN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationskonzern Deutsche Telekom AG gibt am kommenden Donnerstag die Zahlen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2014 bekannt. T-Mobile US hat bereits die Pace gesetzt.

Die Deutsche Telekom AG verbesserte im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2014 ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 0,8 Prozent auf 15,65 Mrd. Euro. Das Netto-Ergebnis sank indes um 14 Prozent auf 506 Mio. Euro.

Das Auslandsgeschäft spielt eine große Rolle für die Deutsche Telekom AG, denn hier werden mittlerweile rund 60 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet. Um die Marktposition in Europa zu stärken, gab es offenbar auch Gespräche um eine Übernahme des niederländischen Telekommunikationsnetzbetreiber KPN N.V.

Wachstumsschub wird die Deutsche Telekom insbesondere durch die US-Tochtergesellschaft T Mobile US erhalten, die mittlerweile für etwa 30 Prozent des Umsatzes verantwortlich ist. T-Mobile US hat bereits die Zahlen für das vierte Quartal 2014 veröffentlicht und den Umsatz um 19,4 Prozent auf 8,15 Mrd. US-Dollar und das Nettoergebnis um 20 Prozent auf 101 Mio. US-Dollar verbessert.

Meldung gespeichert unter: Breitband

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...